Sa25Feb
14.30
So26Feb
11.00
Workshop im Anschluss
Mi01Mär
14.30

VERGESSEN

familienprogramm

Material für die nächste Schicht (A/CH) – Ab 6 Jahren – 50 Minuten – Hochdeutsch

Von «Vergessen» gibt es zwei unterschiedliche Bühnenversionen, eine für Menschen ab 6 und eine ab 15 Jahren.

Künstlerische Leitung, Kreation, Performance: Stefan Ebner – Dramaturgie: Tanja Spielmann – Bühne, Requisiten, Lichtdesign: Lea Burkhalter – Kostüm, Requisiten: Sophie Schmid – Maskenbau, Training – Maskenspiel/Körperarbeit: Vita Malahova – Training Butoh-Tanz/Körperarbeit: Tejus Menon – Produktionsleitung Österreich: ProSiBe

Menschen gehen verloren, Menschen werden vergessen, Menschen fühlen sich vergessen, Menschen vergessen... vor allem ältere Menschen. Wie fühlt es sich an, vergessen zu werden? Trotz aller Tragik, steckt nicht auch Humor in der Möglichkeit, zu vergessen, oder gar Befreiung?

Vielleicht muss man gar nicht in Panik geraten, wenn Dinge vergessen oder anders gemacht werden, Konventionen und Normen umgangen und Routinen aus den Angeln gehoben werden. Daraus entsteht eine andere Welt, eine andere Art zu leben, die die Phantasie des Publikums beflügeln kann und sie anregt, eigene Geschichten zu entdecken und sich in Assoziationen und Interpretationen zu verlieren.